Hauptmenue
Dobrodošli u Häuser zum Leben
Mieszkanie, opieka i pielegnacja indywidualnie dopasowane
About Us
Sprach-Icon French Mobile
Sprach-Icon Turkish Mobile
Suche
Logo des Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser

01 313 99 - 0 oder Schreiben Sie uns

KWP gewinnt Wiener Gesundheitspreis 2017

Das Projekt „Gesunder Arbeitsplatz – Hinschauen, nicht wegschauen!“ gewinnt den 1. Preis beim Wiener Gesundheitspreis.

Gesundheitsförderung für MitarbeiterInnen und BewohnerInnen hat im Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser einen sehr hohen Stellenwert. Die Wiener Gesundheitsförderung zeichnete diesen Einsatz mit einem ersten Platz beim Gesundheitspreis der Stadt Wien in der Kategorie „Gesund in Einrichtungen und Organisationen“ aus. Es ist bereits der dritte „Stockerlplatz“ bei dieser prestigeträchtigen Auszeichnung.

Beim Projekt „Hinschauen, nicht wegschauen!“ geht es um die heiklen Themenfelder sexuelle Belästigung, Alkohol am Arbeitsplatz sowie Rassismus und Mobbing. Das Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser geht diese Themen mit klaren Aussagen an. Es setzt ein Maßnahmenbündel zur Sensibilisierung und Befähigung der MitarbeiterInnen im Umgang mit diesen Herausforderungen.

Bereits dritter „Stockerlplatz“

Mit dieser Auszeichnung wurde das KWP bereits zum vierten Mal mit einem Gesundheitspreis der Stadt Wien bedacht. Die KWP-Initiative „Schaukochen gegen Anorexie“ erhielt 2010 einen ersten Preis, 2011 die Aktion "Gesund kochen und appetitanregend präsentieren". Der zweite Platz konnte 2014 mit dem Projekt „Gesundes SeniorInnen-Wohnhaus“ erreicht werden. Die Gesundheitspreise der Stadt Wien werden seit 1996 vergeben.

Das Projekt richtet sich an verschiedene Zielgruppen innerhalb des Unternehmens. MitarbeiterInnen, Lehrlinge und BewohnerInnen werden sensibilisiert und dazu aufgefordert, eventuelle Fälle direkt und offen anzusprechen. Es wird auch auf rechtliche Möglichkeiten hingewiesen.

KWP-Geschäftsführerin Mag.a Gabriele Graumann zeigt sich sehr erfreut über die Auszeichnung: „Mir persönlich ist wichtig, dass sowohl BewohnerInnen als auch unsere MitarbeiterInnen ohne Diskriminierung leben und arbeiten können“, so Graumann. „Als attraktiver Arbeitgeber ist es unsere Aufgabe, zu schützen und im Bedarfsfall auch einzugreifen. Diese Auszeichnung bestärkt uns, den eingeschlagenen Weg weiter zu verfolgen!“

Zeichen unserer
Qualität:

Logo Fonds Soziales Wien
Top Lehrbetrieb
Umwelt Gütesiegel
natürlich gut Teller
Faitrade Gütesiegel
ÖkoEvent