Hauptmenue
Dobrodošli u Häuser zum Leben
Mieszkanie, opieka i pielegnacja indywidualnie dopasowane
About Us
Sprach-Icon French Mobile
Sprach-Icon Turkish Mobile
Suche
Logo des Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser

01 313 99 - 0 oder
Schreiben Sie uns

NEU: Online-Beratung zu Demenz und Vergesslichkeit

Die Grätzltreffs #demenzWELT des Ausbildungszentrum Wiener Rotes Kreuz und des Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser bieten Zu- und Angehörigen von Menschen mit demenziellen Erkrankungen Beratung rund um das Thema Demenz und Vergesslichkeit an. Seit Kurzem finden die Grätzltreffs nun auch online statt.

Termine: jeweils Mittwoch am 29. Juli / 26. August / 30. September / 4. November / 2. Dezember

Uhrzeit: 15:00 Uhr, Dauer: 1 Stunde
Teilnahme-Link: https://zoom.us/j/92645314602

Eine Anmeldung für die virtuellen Grätzltreffs ist nicht erforderlich. Man benötigt lediglich die App/das Programm „Zoom“. Zum vereinbarten Termin klicken die TeilnehmerInnen über ihr Smartphone, Tablet oder Laptop auf den Teilnahme-Link und werden direkt in den Videochat verbunden.

Bereits durchgeführte Webinare sind unter folgendem Link abrufbar: Jetzt ansehen, hier klicken!

Über die Videotelefonie-Plattform „Zoom“ laden Karin Eder, Leiterin des Bereichs Gerontologie und Validation im Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuz und Ulrike Geier-Palaschke, Fachexpertin im Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser Zu- und Angehörige zur Gesprächsrunde.

Sie beantworten Fragen zum Thema Demenz, zum Umgang mit der Krankheit und zur Pflege und Betreuung von Betroffenen. Auch online wird Wert auf eine gemütliche und ungezwungene Atmosphäre gelegt, sodass sich die TeilnehmerInnen unbeschwert untereinander austauschen können. Die Gesprächsrunden stehen – wie auch sonst – allen Menschen offen.

Für Informationen und Fragen steht Karin Eder, Leiterin Gerontologie und Validation des Ausbildungszentrum Wiener Rotes Kreuz zur Verfügung:

Karin Eder, BSc, MSc
Tel.: 01 79 580 6401
E-Mail: karin.eder@wrk.at

„In Zeiten der Digitalisierung ist es für uns selbstverständlich, dass wir unser Angebot auch online anbieten. Vor allem hinsichtlich Covid-19 und dass SeniorInnen zur Risikogruppe für einen schweren Verlauf der Krankheit gehören, ist es uns wichtig einen sicheren – virtuellen – Raum für den Austausch zu schaffen. Zudem wissen wir, dass pflegende Zu- und Angehörige über geringe Zeitressourcen verfügen und es ihnen oft nicht möglich ist, ihre zu Pflegenden alleine zu lassen, beziehungsweise eine Betreuung für die Zeit ihrer Abwesenheit zu organisieren."

Karin Eder des Ausbildungszentrum Wiener Rotes Kreuz.

Foto: Karin Eder, Leiterin des Bereichs Gerontologie und Validation im Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuz (links) und Ulrike Geier-Palaschke, Fachexpertin im Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser (rechts)

(c) KWP/SarahBruckner

 

Warum wurde das Projekt #demenzWELT ins Leben gerufen?

Vergesslichkeit und Demenz geht uns alle an, denn jeder vergisst oft selbst etwas oder hat vielleicht Familienangehörige die an Demenz erkrankt sind. In solchen Situationen nicht alleine gelassen zu werden, stellt eine sehr wichtige Komponente dar. Einen nahestehenden Menschen zu pflegen ist nicht immer einfach, es kann helfen, die Situation leichter zu bewältigen, wenn man sich mit anderen austauschen kann oder auch eine Fachkraft um Rat fragen kann.

Woher kam die Idee?

Inspiriert durch die schon stattfindenden Grätzltreffs des Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser und die Idee einer Synergie zum Ausbau der Demenzberatung des Ausbildungszentrum Wiener Rotes Kreuz entstand das Projekt Grätzltreff #demenzWELT mit Informations- und Austauschmöglichkeit zum Thema Vergesslichkeit und Demenz.

Warum ist ein Grätzltreff wichtig?

Durch das gesellschaftliche Zusammenkommen im Grätzltreff kann – auch online – ein ungezwungener Austausch gelingen und im angenehmen Rahmen Information eingeholt werden. Peer to Peer Beratung von Betroffenen zur gegenseitigen Unterstützung sowie kurze Vorträge von Fachexpertinnen zu den Themen Vergesslichkeit und Demenz sollen im Grätzltreff Informationen und Tipps ermöglichen, damit sich Betroffene, An- oder Zugehörige und pflegender Angehörige gut aufgehoben und begleitet fühlen.

Embedded thumbnail for NEU: Online-Beratung zu  Demenz und Vergesslichkeit

Zeichen unserer
Qualität:

Logo Fonds Soziales Wien
Top Lehrbetrieb
Umwelt Gütesiegel
natürlich gut Teller
Faitrade Gütesiegel
ÖkoEvent